Rebelcell START ist die ultimative Lithium-Starterbatterie

2021-11-10 12:07:00 / Shopnews
Rebelcell START ist die ultimative Lithium-Starterbatterie  -

Die Rebelcell Start ist die perfekte Lithium-Starterbatterie zum Starten aller (benzinbetriebenen) Außenbordmotoren bis 200 PS. Sie liefert unter allen Wetterbedingungen einen hohen Starkstrom und lädt sich bequem über die Lichtmaschine Ihres Außenborders auf. Durch den Austausch Ihrer Blei-Starterbatterie können Sie bis zu 70% Platz und 25 kg Gewicht an Bord einsparen. 

  • KOMPAKT & LEICHT: Wiegt nur 2,3 kg und ersetzt Blei-Starterbatterien bis zu 30 kg. Spart 70% des Platzes an Bord. 
  • HOHE BENUTZERFREUNDLICHKEIT: Geeignet für den Einsatz unter allen Wetterbedingungen. Das Aufladen erfolgt über Ihren Außenborder.  Geringe Selbstentladung, keine Wartung erforderlich, Spannungsanzeige. 
  • EINFACHE INSTALLATION: Einfaches Auswechseln der Blei-Starterbatterie. 
  • HÖCHSTE LEISTUNG: Startimplus 300A (bei -12°C) bis 470A (bei+15°C). Geeigent zum Starten von Außenbordern bis 200 PS in allen Jahrenzeiten. 
  • ZUVERLÄSSIG & LANGLEBIG: BMS schützt die Batterie vor Tiefenentladung, hohen Ladeströmen, hohen/niedrigen Temperatruen. Erwartete Lebensdauer 10 Jahre. 

  

WICHITGE INFORMATION, BITTE VOR BESTELLUNG LESEN:

  1. Für optimale Leistungen der Batterie empfehlen wir die Start, vor dem Ersteinsatz oder falls sie Tiefenentladen sein sollte, mit dem Rebelcell 14.6V3A Batterie-Ladegerät aufzuladen. Im normalen Einsatz wird die Start über die Lichtmaschine des Außenborders aufgeladen. 
  2. Die Start is als Starterbatterie nur für die Außenborder bis zu 200 PS ausgelegt. Sie ist NICHT zum Starten anderer Maschinen oder Geräte (wie Autos, Wohnwagen, Wohnmobil, Traktoren etc.) geeigenet. Sie ist auch NICHT als Stromversorgung für Schiffselektronik, Echolot, Beleuchtung etc. geeignet. Sie müssen solche Geräte immer an eine separate Batterei anschließen. 
  3. Die Start ist spritzwassergeschützt nach dem IP54-Standard. Sie kann NICHT vollständig in Wasser eingetaucht werden oder starken Regenfällen standhalten. Um Probleme zu vermeiden, installieren Sie sie in einem Batteriefach unter Deck und schützen Sie sie vor Regen oder Wasser. 

Klicken Sie hier 


News