Hinweis: Teilweise große Lieferprobleme der Hersteller

2021-05-05 12:00:00 / Shopnews
Hinweis: Teilweise große Lieferprobleme der Hersteller -

Hinweis: Teilweise große Lieferprobleme der Hersteller

Hiermit möchten wir unsere Kunden informieren, dass es zur Zeit vermehrt zu extremen Verzögereungen bei der Anlieferung von Waren durch die großen Hersteller der Branche kommt.
Wir vom Echolotzentrum / Echolotzentrum Discount planen durch gezielte Vorbestellungen bei den Herstellern unseren Warenbestand der Produkte weit im voraus, so das wir lieferfähig bleiben um Sie als Kunden immer schnellstmöglich zufrieden zu stellen.
Zur Zeit ist es aber so, dass durch eine weltweite Knappheit von Bauteilen und Rohstoffen, die Hersteller die Produktion teilweise nicht wie geplant durchführen können und es daher oft zu unvorhersehbaren Lieferverzögerungen kommt.
Auch wenn wir versuchen, täglich die Lieferzeiten bei den Produkten auf unserer Website anzupassen, so kommt es dennoch oft vor, das wir plötzlich durch den Hersteller informiert werden, dass Waren sich extrem verzögern.
Teilweise sind es von jetzt auf gleich über 4 Wochen oder mehr bei einzelnen Produkten.
Leider haben wir auf diese Entwicklungen keinerlei Einfluss und können unsere Kunden nur über die Verzögerungen informieren und um Verständnis bitten.
Da auch wir wie viele andere Händler (nicht nur aus der Wassersportbrache) unsere vorbestellten und durch Lieferdatum der Hersteller bestätigten Waren anbieten und auch verkaufen, ist es um so ärgerlicher, wenn dieses Produkt dann nicht wie vorbestellt und zugesichert verfügbar ist. Dieses sorgt bei den Endverbrauchern natürlich oft für Missmut und Unverständniss nach dem Motto “wie könnt Ihr etwas verkaufen, was Ihr nicht am Lager habt”.
Dieses ist aber nicht nur bei uns, sondern auch z.B. in der Unterhaltungselektronik oder dem KFZ Handel mit Neufahrzeugen Gang und Gäbe. Eine “Just in Time” Auslieferung ist somit manchmal schlichtweg einfach nicht möglich, da wir auf unsere Zulieferer angewiesen sind.
Bleiben die vorgeplanten Anlieferungen von Waren aus, entsteht eine unaufhaltsame Verkettung von negativen Abläufen, wodurch schlichtweg der Händler (teilweise Europaweit) gewünschte Artikel einfach nicht ausliefern kann. Wir bitten dafür in dieser äußerst turbulenten Zeit um Ihr Verständnis.

Bei eventuellen Rückfragen scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren, damit wir z.B. bei einer plötzlichen Lieferverzögerung eine positive Lösung des Problems finden können.


News