Garmin PANOPTIX PS31 FORWARD Schwinger

Artikelnummer: 010-01284-01

EAN: 753759129279

Mit einem Panoptix Forward-Schwinger können Sie in Echtzeit den Grund sowie Strukturen und Fische vor dem Schiff sehen – sogar, wenn Sie keine Fahrt machen. Sie erhalten 2 beeindruckende Ansichten: "LiveVü voraus" und "RealVü 3D voraus".

Kategorie: Panoptix


1.315,87 €

inkl. 16% MwSt. , versandfreie Lieferung (Paket)

UVP des Herstellers: 1.558,69 €

zzgl. Versandkosten
Lieferzeit
: 3 - 7 Tage*

Stk


LIVEVÜ VORAUS
Aktualisiert die gesamte Ansicht mit einem einzigen Sendeimpuls und erinnert mit Echolotbildern in Echtzeit während der Fahrt an ein Live-Video. Sie können Fische sehen, die sich dem Schiff nähern oder sich davon entfernen. Sie können kleine Fische ausmachen, große Fische, nach denen Sie suchen, und sogar Ihre Köder, wenn Sie sie einholen.

REALVÜ 3D VORAUS
Aktualisiert mit jedem Sendeimpuls einen Abschnitt des 3D-Bereichs. Der gesamte Bereich wird in 1 bis 4 Sekunden aktualisiert. In dieser Ansicht sehen Sie den Grund und Fische im Erfassungsbereich, die sich dem Schiff nähern. Der Schwinger durchsucht den Bereich voraus, und der angezeigte Verlauf umfasst nur ein Abtastintervall.

Umfassende Sicht
Garmin bietet als eines der ersten Unternehmen Panoptix-Echolotbilder, die Sie auf Ihrem Schiff nutzen können. Panoptix-Echolotfunktionen liefern eine umfassende Sicht. So etwas haben Sie auf dem Wasser bisher noch nicht gesehen. Sie erhalten in Echtzeit einen Rundumblick um Ihr Schiff. Sehen Sie Fische in 3D im Erfassungsbereich. Machen Sie Ihre Köder aus, wenn Sie sie auswerfen und einholen, und Fische, die vor oder unter dem Schiff schwimmen. Auch Fische, die Ihre Köder jagen, können Sie sehen. Erleben Sie Panoptix selbst, um sich von den großartigen Funktionen zu überzeugen. Montagesatz für die Montage des Schwingers am Heckspiegel inbegriffen¹.

¹ Der Schwinger für die Sicht voraus sollte an einem Ort montiert werden, der sich bei Geschwindigkeiten über 32 km/h (20 mph) nicht unter Wasser befindet. Befindet er sich unterhalb der Wasserlinie, sollte eine Reisegeschwindigkeit über 40 km/h (25 mph) vermieden werden. Der Schwinger kann bei höheren Geschwindigkeiten Belastungen ausgesetzt sein und Spritzwasser verursachen. Dadurch könnte sich die Schwingerkomponente in der Halterung drehen. Montieren Sie den Schwinger an einem sicheren Ort auf dem Schiff. Wählen Sie den Montageort mit Bedacht, damit das Schiff nicht beschädigt wird. Falls Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich an einen Installateur für Marinetechnik.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.